Aktuelles‎ > ‎

Jahreshauptversammlung

veröffentlicht um 05.02.2014, 12:57 von Soaringclub Praebichl
Am 01.02.2014 hielten wir unsere jährliche Jahreshauptversammlung im Kreise der Mitglieder des Soaringclubs ab. Im Hauptaugenmerk standen die beachtlichen, sportlichen Leistungen, welche von den Mitgliedern im Laufe des Jahres erreicht wurden, sowie ein Rückblick auf die erfolgreichen Veranstaltungen, welche im Vorjahr durchgeführt wurden.
Der clubinterne "Polster-Cup" ging erneut an Martin Persch welcher wieder sensationelle Flüge mit in Summe  505 Punkten in den obersteirischen Himmel malte. Auf Platz 2 das fliegerische Urgestein Andreas Krapf mit 355 Punkten und auf Platz 3 der junge Wilde Gerhard Peuker mit noch immer beachtlichen 302 Punkten - Herzliche Gratulation.


Auch wenn es nur 3 Piloten aufs Siegertreppchen geschafft haben so ist ALLEN Piloten die sich dieser sportlichen Herausforderung gestellt haben ein Pauschallob auszusprechen!  - den Polster-Cup gibt es natürlich auch wieder im Jahr 2014 - man munkelt es gibt unzählige Newbies die den "alten Hunden" den Kampf ansagen möchten.

Weiters kam es zu Neuwahlen des Vorstands welcher in Zukunft durch Stefan Zeiler und Schurl Scheiber in den Bereichen Öffentlichkeitsarbeit ergänzt wird. Gerhard Peuker wird in als sportlicher Leiter agieren und diverse Clubabende und Vorträge organisieren.

Ein weiterer Tagesordnungspunkt war der Ausbau des Clubhauses, welcher im Frühjahr 2014 begonnen wird und bis Ende April fertiggestellt werden sollte. Dabei ist geplant, in dem Keller eine "Wellness-Oase" zu errichten, welche es den Flugsportler nun ermöglicht, nach einem anstrengenden Flugtag direkt nach dem Landen eine Abkühlung zu genießen ;-)

Ein großer Gesprächspunkt des Abends war der Erhalt des Fluggebiets - hier wird derzeit an mehreren Fronten gekämpft. Zum einen gibt es ein Windparkprojekt am Polster,  welches für uns nicht gerade optimal ist zum anderen die jährliche Liftproblematik. Hier gilt es, die Standpunkte des Vereins bestmöglich zu vertreten, um auch weiterhin den Polster als tollen Flugberg nutzen zu können.


Der Vorstand bedankt sich bei allen Mitgliedern für die tolle Unterstützung bei der Umsetzung der vergangenen Projekte, den tollen sportlichen Leistungen (die noch dazu ohne gröbere Verletzungen erzielt wurden) sowie den spitzenmässigen generationenübergreifenden Zusammenhalt im Club - mach ma weiter so - auf ein erfolgreiches Flugjahr 2014!!
Comments