Aktuelles‎ > ‎

RedBull XAlps

veröffentlicht um 06.07.2013, 14:27 von Soaringclub Praebichl   [ aktualisiert: 06.07.2013, 14:27 ]
Morgen, 07. Juli, startet um 11:30 in Salzburg wieder das spannende Hike & Fly Rennen nach Monaco - die RedBull XAlps! Beim großen Bruder unseres Bordairlines zeigen die weltbesten Piloten ihr fliegerisches Können und ihre körperliche Fitness. Vorbei an den Wendepunkten Gaisberg, Dachstein, Wildkogel, Zugspitze, Ortler, Interlaken, Matterhorn, Mont Blanc und Saint Hilaire versuchen sie nur fliegend und zu Fuß möglichst schnell ihr Ziel - das Floß in Monaco, zu erreichen.

Wie beim letzten Mal bin ich wieder für die Technik (Handys, Livetracker, Variometer) der Athleten zuständig und werde sie on the road begleiten. Wenn es die Zeit erlaubt, werde ich euch ein paar Blicke hinter die Kulissen geben.
Die letzten Wochen waren geprägt von Vorbereitungen. Dabei mussten 150 Handys, 45 Flymaster Live und 40 Pieps Globalfinder konfiguriert werden und auch noch zahlreiche andere Dinge startklar gemacht werden. In der Preparation Week von 1. bis 7. Juli in Fuschl wurden die Athleten auf ihre neuen technischen Gerätschaften gebrieft und noch das ein oder andere Problemchen gelöst. Alle sind nun schon nervös, aber freuen sich auf morgen - denn dann beginnt es wieder: das härteste Gleitschirmabenteuer der Welt. Mittels Livetracking könnt ihr natürlich auch live mit dabei sein, entweder unter www.redbullxalps.com oder im Frame auf unserer Startseite.

Viel Spaß! Tom

Handys konfigurieren

Ausrüstungscheck in Fuschl

Ausprobieren der Handys beim Technik Briefing

Technik Briefing

Mittagpause mit Handytest :) beim Flug nach Fuschl