Aktuelles‎ > ‎

Stoderzinken Festspiele mit erstem SCP 200er

veröffentlicht um 23.05.2014, 01:20 von Soaringclub Praebichl   [ aktualisiert: 23.05.2014, 02:28 ]
Wie auf den Wetterkarten und Thermikprognosen zu sehen, war für Dienstag, den 20.05. ein richtiger guter Tag im Ennstal angesagt. Super Thermik, mit frühem Start, hoher Basis und noch dazu wenig Wind. Termine wurden verschoben, Urlaubszettel ausgefüllt und alles zum Streckenfliegen bereit gemacht, denn auch der Soaring Club wollte einen möglichen Hammertag nicht verpassen.


Und so fand sich um 09:45 eine Soaring Club Abordnung bestehend aus Andi, Gerhard, Chri, Wilding Walter, Heimo, Güni, Tom und Kathi in Gröbming ein, um gemeinsam auf den gemeinsam ausgewählten Startberg - den Stoderzinken - zu kommen. Nach kurzem Fußmarsch durch teilweise knietiefen Schnee, kamen wir auf den Gipfel, wo schon die ersten startbereit waren und von einer ganzen Horde kilometerhungriger Streckenflieger beobachtet wurde. 

 


Bereits um 10:00 gab es schon zuverlässige Thermik und um 10:30 standen schon die Wolkenstraßen in alle Richtungen.


Also ging es dann auch für die Soaring Club Mitglieder in die Luft. Alle wählten den ersten Schenkel in Richtung Westen, für manche ging es sogar bis nach Zell am See.


Der Rückflug gestaltete sich durch den Westwind und perfekte starke, aber ruhige Thermik relativ einfach (auch für Gerhard, nachdem er sich bei einem Low-Safe in Taxenbach ein bisschen aufgewärmt hatte). Die meisten flogen den gleichen Weg zurück, Andi, Tom und Kathi wechselten aber auf die Südseite des Ennstals um das herrliche Panorama der Tauern zu genießen.


Die meisten landeten nach dem Rückweg zwischen Radstadt und Liezen. 



Nur Gerdschi war es noch nicht genug und so machte er noch einen Abstecher ins Balten-Liesingtal und wieder zurück nach Liezen. Damit ist er das erste Soaring Club Mitglied, mit einem Flug über 200 Kilometer - herzliche Gratulation! Aber auch Gratulationen für die restlichen Flüge, die für fast alle ihre persönliche Bestleistung darstellen!

Die gesamte Kilometerausbeute des Soaring Clubs kann sich sehen lassen:
7 Piloten flogen insgesamt 1059 km und erzielten damit 1242 Punkte. Das ergibt im Schnitt für diesen Tag 151km pro Person!

Hier noch die Flüge im Detail:
Thomas Leitner und Kathi Babinsky (Tandem): 154km flach, 185Pkt. http://www.xcontest.org/world/en/flights/detail:Leitom/20.5.2014/08:58

Hoffen wir, dass wir noch ein paar solcher Tage in dieser Saison genießen können!


Glück ab, gut Land und bis bald!

Tom




Comments