Aktuelles‎ > ‎

Top Flugwochenende mit Erfolgen beim Flightbuddy Projekt

veröffentlicht um 11.06.2014, 12:33 von Soaringclub Praebichl   [ aktualisiert: 11.06.2014, 12:33 ]
Mit großer Freude möchten wir euch über den Fortschritt und die ersten Erfolge unseres Flight-Buddy-Project (FBP) informieren. Vorweg aber gleich die Sensationsmeldung, Michael Riess hat seinen Mentor Andi am Pfingstwochenende mal gezeigt wo der Hammer hängt und seinen ersten Hunderter abgehackt, aber dazu später mehr.

Im Rahmen des FBP und zur Förderung des Vereinslebens haben wir in letzter Zeit jeden ersten Mittwoch im Monat um 19:00 einen Clubabend veranstaltet. Neben dem gemütlichen Beisammensein stand aber auch jeder Clubabend im Zeichen der Fortbildung. Es wurden bereits die unschiedlichsten Themen behandelt wie z.B. Flugplanung, Strategien zur Thermikfindung, Flugtechnik, ... und dank des Facettenreichtums unseres Sports stehen noch unendlich viele Themen offen. 
Zusätzlich zu den "Theorie" Einheiten im Rahmen der Clubabende wurden vor Saisonstart auch einige "praktische" Übungen mit unseren Flight-Buddies durchgeführt. Diese begannen bei einfachem Groundhandling und reichten bis hin zum Sicherheitstraining am Gardasee.

Als Dank für unsere Bemühungen konnten sich am vergangenen Pfingstwochende unsere "Neulinge" selbst einmal mehr belohnen. Durch die Bank wurden alle (die Zeit hatten) mit persönlichen Erfolgen belohnt. Ladi beschreibt seinen Flug selbst mit den Worten: "Kein Kommentar... es war ein Traumtag. ;)" Ihm gelang ein flaches Dreieck über 47km vom Polster zum Madereck und zurück. Ivo schaffte seinen ersten Streckenhüpfer und freut sich über die gesammelte Flugzeit. Michi seinerseits hat vermutlich immer noch ein breites Grinsen im Gesicht, da er sich erfolgreich mehr als 100km freier Strecke über schwieriges Gelände erkämpft hat und die Aufgabe nur knapp nicht geschlossen ist. Aber auch sonst schlagen sich alle Teilnehmer tapfer.

Hier die links zu den "jungen" Piloten und ihren Flügen:

Aber auch die Mentoren fliegen fleißig:


Bedanken möchten wir uns neben den Mentoren auch bei allen anderen Vereinsmitglieder, welche den "Jungen" immer mit Rat und Tat zur Seite stehen. Dank eurerer Arbeit ist bereits ein deutlicher Fortschritt zu erkennen!

Des weiteren möchten wir noch Martin zum neuen Polsterrekord gratulieren. Ihm gelang ein unglaubliches flaches Dreieck über 180km vom Polster. Link zum Flug: http://www.xcontest.org/world/en/flights/detail:sati01/8.6.2014/09:22


Happy Landings,
der Vorstand!